Creme brulee

Crème Brûlée

Lange habe ich mich nicht an eine Crème brûlée gewagt, vor kurzem war es dann aber auch endlich soweit. Und ich muss sagen: für den ersten Versuch war sie gigantisch. Da möchte ich euch mein Rezept natürlich nicht vorenthalten. (mehr …)

Hefezopf

Bald kommt wieder Ostern und was – neben einem Osterlamm – schmeckt da besser, als ein frischer, saftiger Hefezopf? Passt prima zum süßen Frühstück mit Honig oder Marmelade, zum Brunch oder 17-Uhr Tee.

Vorweg: der Teig reicht locker für 2 Hefezöpfe, aber je nachdem was man vorhat, kann man einen sehr großen oder zwei Zöpfe daraus machen. Die Kruste wird hier schön knusprig, der Teig innen bleibt wunderbar saftig.

(mehr …)

Tarte au chocolat

Oh ja, die Tarte au chocolat… ein sündiges Dessert, aber es schmeckt einfach sooo gut. Dazu passt wunderbar eine Kugel (selbstgemachtes) Vanille-Eis, frische Himbeeren oder etwas LImettenschale.

Ein sündiges aber gutes Rezept mit wenigen Zutaten aber dafür schmeckt es umso besser. Je einfacher, desto ehrlicher, desto besser.

 

(mehr …)